News-Center

Die Geldpolitik der Zentralbanken droht immer extremer zu werden. Wie Anleger in diesem Umfeld agieren sollten und weshalb Italiener reicher sind als Deutsche, erklärt Karl Reichmuth, Ehrenpräsident der Bank Reichmuth und Verwaltungsratspräsident der Investmentgesellschaft Realunit Schweiz.(24.07.2019 05:00:00)
In der wundersamen Welt der Obligationen sollte Anleger nichts mehr überraschen. Am Euro-Kapitalmarkt kommt es nun doch zu einer bizarren Entwicklung.(17.07.2019 06:00:00)
Börsengänge aus der Old Economy bekunden Mühe oder werden abgesagt. Der Brauereikonzern Anheuser-Busch hat das Asien-IPO gestrichen, und Swiss Re lässt die Tochter nicht von der Leine. Die Mutter aller abgesagten Börsendebüts bleibt jedoch Aramco.(15.07.2019 11:47:00)
Griechische Bonds haben sich zu Lieblingen der Anleger gemausert. Das liegt zum einen daran, dass Investoren wieder Vertrauen in das einstige Krisenland haben. Ein anderer Grund wiegt aber deutlich schwerer.(24.07.2019 05:00:00)
Die Wirtschaft in der Schweiz ist im Gegensatz zu vielen anderen Ländern unerwartet stabil. Dies und die Suche der Investoren nach sicheren Häfen machen den Franken stärker. Wenn EZB und Fed in den nächsten Wochen die Zinsen senken, gerät die SNB in eine unangenehme Lage.(23.07.2019 19:59:40)
In der Vergangenheit haben zahlreiche chinesische Technologiekonzerne in Hongkong oder New York ihr Börsendebüt gefeiert. Der Sci-Tech Innovation Board in Schanghai soll innovative Firmen aus China dazu verleiten, ihre Valoren in der Heimat auszugeben. Die neue Technologiebörse soll den jungen Firmen zudem zu neuem Wachstum verhelfen.(22.07.2019 13:46:18)
Erwartungen der Anleger an Technologieaktien sind hoch.(23.07.2019 07:00:00)
Der Börsenhandel funktioniert wie ein Gemüsemarkt – nur ist die Preisfindung viel stärker reglementiert. Ein Anleger sollte wissen, wie das funktioniert und welche Auftragsarten er einsetzen kann, um seine Performance zu optimieren.(22.07.2019 05:00:00)
Die Notenbanken können die aktuelle Geldpolitik nicht mehr lange aufrechterhalten. Zinsen können nicht viel tiefer gesenkt werden. Und Wertpapierkäufe haben einen weiter abnehmenden Nutzen(21.07.2019 16:50:40)
Die Investoren bleiben weiterhin auf die Geldpolitik der Notenbanken fixiert – obwohl es genug Warnsignale für Aktien gibt.(20.07.2019 08:00:00)
Die UBS hat im zweiten Quartal 2019 mehr verdient als im Vorjahr und damit die Erwartungen der Analytiker übertroffen. Weiterhin ist aber wenig Dynamik im Geschäft. Für die nahe Zukunft gibt sich die UBS wie üblich zurückhaltend.(23.07.2019 06:56:20)
Kühne + Nagel hat im ersten Halbjahr sowohl den Nettoumsatz, den Rohertrag wie auch den operativen Gewinn gesteigert. Allerdings musste der Logistikdienstleister einen Rückgang des Reingewinns hinnehmen. Das Unternehmen litt dabei unter der Zunahme von Handelshemmnissen.(23.07.2019 07:26:50)
Der amerikanische Internetkonzern macht Genf zum Zentrum seiner Zukunftsvision vom «Internet of Money»: Die neue Kryptowährung Libra soll den Umgang mit Geld so einfach machen wie das Verschicken einer SMS. Hat das Projekt Erfolg, könnte es das Finanzsystem umkrempeln.(18.06.2019 11:00:00)
Mit Libra lancieren Facebook und etablierte Partner eine Währung, die das Potenzial hat, die Welt zu erobern. Was darf man von der Blockchain basierten Währung erwarten? Was ist bereits klar und was steht noch in den Wolken?(18.06.2019 11:00:00)
Mit Libra lancieren Kreise um den Facebook-Konzern erstmals eine neue elektronische Währung und ein Blockchain-Handelssystem, die das Potenzial haben, unser Zahlungsverhalten grundlegend zu verändern. Banken und das herkömmliche Finanzsystem sind gefordert.(18.06.2019 12:48:56)
Mit viel Getöse kündigt Facebook eine neue Weltwährung an. Für deren Erfolg muss aber zunächst öffentliches Vertrauen geschaffen werden. Das gehört nicht zu den Kernkompetenzen der Datenkrake aus Kalifornien.(21.06.2019 12:10:40)
Das Währungsprojekt Libra von Facebook kommt immer mehr unter die politische Lupe. Gleich zwei US-Kongressausschüsse führen diese Woche Anhörungen durch. Finanzminister Mnuchin feuert im Vorfeld Warnschüsse ab, während sich der Libra-Chef demütig gibt.(15.07.2019 23:40:37)
Bisher hat sich China als Mekka der digitalen Währungen gewähnt. In dieser Position fühlt sich das asiatische Land durch die Pläne von Facebook, die Kryptowährung Libra zu lancieren, bedroht. Nun setzen Diskussionen ein, wie man es vermeiden kann, hier ins Hintertreffen zu geraten.(13.07.2019 10:00:00)